Hippocrepis emerus

letzte Änderung:
2015-04-08
frieder@t-online.de

21379     BIB     FloraWeb

Hippocrepis emerus
(L.) Lassen
Syn.: Coronilla emerus L.
Strauch-Kronwicke, Strauchiger Hufeisenklee

Standorte:
(Trocken-)Gebüschränder, Trockenwälder und deren Säume

Häufigkeit in Oberfranken: selten bei Heiligenstadt und Tücherfeld (FdR) und Fichtelgebirge

Gefährdungsgrad in Oberfranken: 1

Bemerkung: ob indigen?

Lit:
Gauckler, K. (1965): Coronilla emerus, die Strauch-Kronwicke, ein wärmezeitliches Relikt in der Frankenalb. - Ber. Bayer. Bot. Ges. 38: 89-92
FdR (2003): 461
Gerstberger, P. & Vollrath, H. [Hrsg.] (2007): Flora Nordostbayerns - Verbreitungsatlas der Farn- und Blütenpflanzen - Zwischenbericht 2006. Beihefte zu den Berichtsbänden der Naturwissenschaftlichen Gesellschaft Bayreuth, 6: 127

Hippocrepis emerus 1Hippocrepis emerus 2

 

Beispiel Zurück

 

Beispiel Seite drucken

[Home] [Naturraum] [Flora/Vegetation] [Flora] [Vegetation] [Exkursionen] [Lit./Links] [Impressum]