Orobanche purpurea

letzte Änderung:
2015-04-08
frieder@t-online.de

4042     BIB     FloraWeb

Orobanche purpurea
Jacq.
Syn.: O. caerulea Vill.
Violette Sommerwurz

Standorte:
Halbtrockenrasen, Trockenrasen, Felsfluren, Böschungen, Gebüschsäume, auf Achillea schmarotzend

Häufigkeit in Oberfranken: sehr selten, Grundgebirge fehlend

Gefährdungsgrad in Oberfranken: 1

Bemerkung: FdR nennt ein Vorkommen bei der Giechburg

Lit.:
Vollmann, F. (1914): Flora von Bayern: 676
BG (1994): 156
FdR (2003): 639
Meierott (2008): 816

Orobanche purpurea 1?

 

Beispiel Zurück

 

Beispiel Seite drucken

[Home] [Naturraum] [Flora/Vegetation] [Flora] [Vegetation] [Exkursionen] [Lit./Links] [Impressum]