Pilosella calodon

letzte Änderung:
2015-04-08
frieder@t-online.de

2868     BIB     FloraWeb

Pilosella calodon
(Peter) Soják
Syn.: (echioides - piloselloides), Hieracium calodon Tausch ex Peter
Schönhaariges (Mausohr)Habichtskraut

Standorte:
Dolomit-Felsbänder, Ruderalstellen (Straßenböschungen)

Häufigkeit in Oberfranken: Nördliche Fränkische Alb sehr selten, sonst fehlend

Gefährdungsgrad in Oberfranken: 1

Bemerkung: -

Lit.:
FdR (2003): 768
 

 

Beispiel Zurück

 

Beispiel Seite drucken

[Home] [Naturraum] [Flora/Vegetation] [Flora] [Vegetation] [Exkursionen] [Lit./Links] [Impressum]