Valeriana officinalis agg.

6177     BIB     FloraWeb

Valeriana officinalis
agg.
Artengruppe Arznei-Baldrian

im Gebiet:
Valeriana officinalis L. s. str. (Echter Arznei-Baldrian)
Valeriana pratensis Dierb. (Wiesen-Baldrian)
Valeriana excelsa Poir. (Kriech-Baldrian)



6178     BIB      FloraWeb

Valeriana officinalis L. s. str.
Syn.: Valeriana exaltata J. C. Mikan
Echter Arznei-Baldrian

Standorte:
Staudenfluren, Auenwälder, Waldverlichtungen, Bachsäume, Gräben, Moorwiesen, Ruderalstellen

Häufigkeit in Oberfranken: außerhalb des Grundgebirges verbreitet?

Gefährdungsgrad in Oberfranken: 2

Bemerkung: -

Lit.:
Vollmann, F. (1914): Flora von Bayern: 697
BG (1994): 159
FdR (2003): 671
Gerstberger, P. & Vollrath, H. [Hrsg.] (2007): Flora Nordostbayerns - Verbreitungsatlas der Farn- und Blütenpflanzen - Zwischenbericht 2006. Beihefte zu den Berichtsbänden der Naturwissenschaftlichen Gesellschaft Bayreuth, 6: 250
Meierott (2008): 726
Verein Flora Nordostbayern e. V. [Hrsg.] (2013): Flora Nordostbayerns - Verbreitungsatlas der Farn- und Blütenpflanzen - 2. Zwischenbericht. Stand Dezember 2012. - Bayreuth: 280



6179     BIB     FloraWeb

Valeriana pratensis
Dierb.
Wiesen-Baldrian

Standorte: Gebüsche, Hecken, Säume, Halbtrockenrasen, Ruderalstellen (Wege, Böschungen)

Häufigkeit in Oberfranken: Nördliche Fränkische Alb verbreitet, sonst zerstreut, Grundgebirge selten

Gefährdungsgrad in Oberfranken: -

Bemerkung: im Gebiet Valeriana pratensis subsp. angustifolia (Soó) Kirschner, Buttler & Hand (Hügel-Wiesen-Baldrian)

Lit.:
FdR (2003): 672
Gerstberger, P. & Vollrath, H. [Hrsg.] (2007): Flora Nordostbayerns - Verbreitungsatlas der Farn- und Blütenpflanzen - Zwischenbericht 2006. Beihefte zu den Berichtsbänden der Naturwissenschaftlichen Gesellschaft Bayreuth, 6: 250
Meierott (2008): 726
Verein Flora Nordostbayern e. V. [Hrsg.] (2013): Flora Nordostbayerns - Verbreitungsatlas der Farn- und Blütenpflanzen - 2. Zwischenbericht. Stand Dezember 2012. - Bayreuth: 281



6183     BIB     FloraWeb

Valeriana wallrothii
Kreyer
Syn.: Valeriana officinalis subsp. tenuifolia (Vahl) Schübl. & Martens, Valeriana officinalis subsp. collina Nyman, V. angustifolia Tausch, V. collina Wallr.
Schmalblättriger Arznei-Baldrian

Standorte:
Gebüsche, Hecken, Säume, Halbtrockenrasen, Ruderalstellen (Wege, Böschungen)

Häufigkeit in Oberfranken: Nördliche Fränkische Alb verbreitet, sonst zerstreut, Grundgebirge selten

Gefährdungsgrad in Oberfranken: -

Bemerkung: -

Lit.:
FdR (2003): 672
Gerstberger, P. & Vollrath, H. [Hrsg.] (2007): Flora Nordostbayerns - Verbreitungsatlas der Farn- und Blütenpflanzen - Zwischenbericht 2006. Beihefte zu den Berichtsbänden der Naturwissenschaftlichen Gesellschaft Bayreuth, 6: 250
Meierott (2008): 726
Verein Flora Nordostbayern e. V. [Hrsg.] (2013): Flora Nordostbayerns - Verbreitungsatlas der Farn- und Blütenpflanzen - 2. Zwischenbericht. Stand Dezember 2012. - Bayreuth: 281







XXXX     BIB      FloraWeb

Valeriana excelsa
Poir.
Kriech-Baldrian

Valeriana procurrens Wallr.
Syn.:
Valeriana officinalis subsp. excelsa (Poir.) Rouy & Camus, V. excelsa Poir. , V. repens Host.
Kriechender Arznei-Baldrian

Standorte:
Hochstaudenfluren; Ufer, lichte Wälder

Häufigkeit in Oberfranken: zerstreut, Itz-Baunach-Hügelland und Grabfeld in weiten Bereichen fehlend

Gefährdungsgrad in Oberfranken: -

Bemerkung:
-

Lit.:
BG (1994): 159
Gerstberger, P. & Vollrath, H. [Hrsg.] (2007): Flora Nordostbayerns - Verbreitungsatlas der Farn- und Blütenpflanzen - Zwischenbericht 2006. Beihefte zu den Berichtsbänden der Naturwissenschaftlichen Gesellschaft Bayreuth, 6: 250
Meierott (2008): 727
Verein Flora Nordostbayern e. V. [Hrsg.] (2013): Flora Nordostbayerns - Verbreitungsatlas der Farn- und Blütenpflanzen - 2. Zwischenbericht. Stand Dezember 2012. - Bayreuth: 281

Valeriana excelsa 1Valeriana excelsa 2Valeriana excelsa 3

letzte Änderung:
2015-04-08
frieder@t-online.de

 

Beispiel Zurück

 

Beispiel Seite drucken

[Home] [Naturraum] [Flora/Vegetation] [Flora] [Vegetation] [Exkursionen] [Lit./Links] [Impressum]