Vegetation

letzte Änderung:
2015-04-08
frieder@t-online.de

Süßwasser- und Moorvegetation
- Kleinseggenwiesen (Münchberger Hochfläche)

Krautige Vegetation gestörter Standorte

Steinfluren
-
Felsstandorte im Jura (Nördliche Fränkische Alb)
- Felsstandorte auf silikatischem Gestein
- Serpentin-Strichfarn-Gesellschaft (Münchberger Hochfläche)

Heiden und Rasen
- Borstgrasrasen (Münchberger Hochfläche)
- Fettwiesen (Münchberger Hochfläche)
- Bodensaurer Halbtrockenrasen (Frankenwald)
- Halbtrockenrasen auf Diabas (Bayerisches Vogtland)
- Halbtrockenrasen auf Muschelkalk (Obermainisches Bruchschollenland)
- Bachbegleitende Hochstaudenfluren (Münchberger Hochfläche)
- Serpentin-Grasnelken-Gesellschaft (Münchberger Hochfläche)

Staudenfluren und Gebüsche

Wälder
-
Waldmeister-Buchenwald (Frankenwald)
- Bach-Eschenwald (Frankenwald)
- Dolomitkiefernwälder (Nördliche Fränkische Alb)
- Serpentin-Heidewälder (Münchberger Hochfläche)
- Buchen- und Fichtenwälder im Fichtelgebirge


Eine umfassende Darstellung der Vegetation Oberfrankens war im zeitlichen Rahmen der Entstehung dieses Internetauftritts nicht zu schaffen. Es werden nur wenige Vegetationskomplexe näher erläutert. Die Liste soll aber ständig erweitert werden.
 

 

Beispiel Zurück

 

Beispiel Seite drucken

[Home] [Naturraum] [Flora/Vegetation] [Flora] [Vegetation] [Exkursionen] [Lit./Links] [Impressum]