letzte Änderung:
2020-01-04

Tephroseris helenitis (L.) B. Nord.
Syn.: Senecio helenitis (L.) Schinz & Thell.
Spatelblättriges Greiskraut

23949
Flora von Bayern
FloraWeb

Standorte:
lichte Wälder, Streuwiesen

Häufigkeit in Oberfranken: sehr selten

Gefährdungsgrad in Oberfranken: 1

Bemerkung: indigen; im Gebiet subsp. helenitis

Lit.:
Harz, K. (1907): Flora der Gefäßpflanzen von Kulmbach und den angrenzenden Gebietsteilen des Fichtelgebirges, Frankenwaldes und Frankenjuras. – Ber. Naturforsch. Ges. Bamberg 19/20: 107 (“Senecio spathulifolius”€)

Harz, K. (1914): Flora der Gefäßpflanzen von Bamberg. – Ber. Naturforsch. Ges. Bamberg 22/23: 125 (“Senecio spathulifolius”€)

Vollmann, F. (1914): Flora von Bayern: 746 (“Senecio spathulifolius”€)

Gatterer, K. & W. Nezadal (Hrsg.) (2003): Flora des Regnitzgebietes. – 2 Bde., Eching: 679

Meierott, L. (2008): Flora der Haßberge und des Grabfelds. Neue Flora von Schweinfurt. 2 Bde., Eching: 890